Starte hier: Über Mich

toniHeeeeey 🙂 :-),

hier ist Antonija Zukanovic. Wer hätte das gedacht, dass ich ein Jahr später, nachdem ich alle bekannten Methoden, Tipps und Tricks rund um das Thema durch habe, endlich sagen kann:

Ich habe einen Weg für mich gefunden, meine Traumfigur zu halten – ohne auf Speisen die gut schmecken oder ein Stück Schokolade zwischendurch zu verzichten… 😉 (…wirklich)

Bevor ich Dir erzähle, wie ich mit meinem inneren Schweinehund FREUNDSCHAFT geschlossen habe und wir gemeinsam daran arbeiten, das eigene Wunschgeschicht weiter zu halten, will ich mich kurz vorstellen:

Ich bin Mutter von zwei Prinzessinnen und wohne zusammen mit meinem Mann in der Schweiz. Als übergewichtig würde ich micht nicht bezeichnen, aber ich hatte schon immer ein paar Kilos zu viel auf den Rippen. Es ist auch nicht so gewesen, dass ich viel Esse – sondern eher im Gegenteil. =)

Jobbedingt ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine große Herausforderung !

Bis in den Nachmittag habe ich gearbeitet. Auf der Arbeit habe ich immer mal wieder kurze Pausen. Für eine gesunde Mahlzeit ist da keine Zeit. Danach kamen erst die zwei Mädels dran. Die wollten auch versorgt werden. Haushalt schmeißen. Einkaufen. Erledigungen machen. Die Wäsche aus dem Wäschekeller holen. Da fällt es schwer, viel Zeit und Energie in eine ausgewogene Ernährung zu legen.Bei meiner Ernährung achtete ich bisher immer nur darauf, dass es schnell und einfach zubereitet ist. Dazu kommen meine zwei Kinder.

Ich lieeeeebe Schokolade ! (….ja ich weiß, das kann ein böser böser Fehler sein… omg) 🙁

Wenn die beiden Mädels Schokoriegel naschen, kann ich mich einfach nicht zurückhalten… und wenn man dann Abends auf dem Sofa mit der Familie entspannen möchte, gehört doch einfach die Tüte Chips, eine eiskalte Fanta, sowie eine Tüte Haribo dazu. Kurz gesagt, ich liebe alles, was auf den ersten Blick ungesund ist. Ich esse Mittags hin und wieder Fast Food und später zu Hause wird genascht.

Achja, und was ich ganz vergessen hatte…

Sport ist Mord ! Ich habe es immer und immer wieder versucht. Ja, tatsächlich.

Ich habe es ja versucht. Ich habe mir neue Turnschuhe gekauft und war top motiviert. Jeden Tag bin noch vor der Arbeit aufgestanden, um eine Runde um den Block zu joggen. Tag für Tag bin ich aufgestanden, um die Kilos purzeln zu lassen. Nach einer Woche kippte allerdings die Motivation wieder, als ich nach meinem Workout lediglich einen Kilo weniger gewogen habe. Doof gelaufen.

Meine Erfahrung mit dem „Punkte zählen“…

Nachdem ich aus eigener Kraft mehrfach gescheitert bin, ein paar Pfunde am Bauch loszuwerden, wollte ich es dieses mal anders angehen. Ich hatte mich für ein Fitnessprogramm entschieden, dass sicher jeder kennt. Dort wird brav Punkte gezählt für jede Mahlzeit, die man zu sich nimmt.

Durch meinen eisernen Willen konnte ich mit diesem Programm immerhin 7 Kilos in 2 Wochen schmelzen lassen. Der Wahnsinn ! Ich fühlte mich wie neugeboren und meine Töchter konnte ich ebenfalls mit meiner gesunden Ernährung anstecken. Sie haben mir die Kraft gebeben, weiter durchzuhalten.

DAS hier ist meine Lösung. Ich kann Dir nur empfehlen in mein kostenloses Email-Coaching, sowie in meinen gratis Report reinzusehen. Dazu später mehr…kurz nochmal zurück zu mir.

Wenige Monate später….

Ich kann es eigentlich nur schwer erklären. Es fühlte sich toll an, sein Wunschgewicht zu erreichen und dieses auch zu halten. Allerdings stand ich wenige Monate später wieder bei Minus Eins. Meine velorenen Pfunde hatte ich genauso schnell wieder zugelegt. Auch anders bekannt als der Jojo-Effekt.

Die drastischen Maßnahmen, sowie der Verzicht auf Süßes machte mich einfach Wahnsinnig. Ich versuchte gegen meinen inneren Schweinehund zu arbeiten…

Wie ich es geschafft habe meine Traumfigur zu erreichen und zu halten, obwohl ich die alte Naschkatze bin wie früher…

Klicke hier, um zu meinem Report „7 Geheimnisse der dauerhaften und langfristigen Fettverbrennung“ zu gelangen >>

Liebe Grüße,

Deine Antonija Zukanovic